Jede Funktion des nach SIL 2 konstruierten Primax IR Gas Transmitters wurde auf Widerstandsfähigkeit ausgelegt. Dieses MSA Gasmessgerät hält somit auch den widrigsten Bedingungen stand.

Durch den zum Paten t angemeldeten IR Dual Source Aufbau mit redundanter IR Quelle kann der MSA PrimaX IR UEG Messung mit höchster Zuverlässigkeit und ununterbrochener Verfügbarkeit auch bei Ausfall einer Strahlungsquelle bieten. Außerdem wird die Möglichkeit einer Trübung aufgrund von Regen, Nebel, Schmutz, Staub und anderen Umwelteinflüssen durch den Dual Source Aufbau minimiert. Um eine maximale Signalstärke und Stabilität zu erzielen, wurde die Optik zusätzlich angepasst.
  • Zum Patent angemeldeter Dual Source Aufbau bietet Redundanz bei zuverlässigem Dauerbetrieb
  • Zum Patent angemeldetes Environmental Guard Sensorgehäuse für schnelle, effiziente Ansprechzeiten
  • Beheizte Optik verhindert Beschlagen
  • 4–20 mA Analogausgang
  • Benutzerfreundliche Konfiguration, Kalibrierung, Diagnose und Wartung über HART Schnittstelle
  • Kalibrierung kann mit Kalibrierkappe von einer Person durchgeführt werden
  • Einfacher Kabelanschluss im Aluminium oder Edelstahl Anschlussgehäuse
  • 316 Edelstahl, IP67-eingestuft, robustes Gehäuse schützt vor äußeren Einflüssen
  • Im Werk kalibriert für schnelle Inbetriebnahme
  • Breiter Temperaturbereich von –40 °C bis +80 °C
Märkte: Industrie, Öl & Gas, Versorgungssektor

Zulassungen können sich ohne Vorankündigung ändern und je nach Konfiguration, Teilenummer und/oder Land variieren.
Für weitere Informationen wenden Sie sich an unseren Kundenservice oder prüfen Sie das Zulassungszeichen am Produkt.

PrimaX IR Calibration Cap