PremAire® Escape Druckluft-Fluchtgerät

Artikelnummern anzeigen

PremAire Escape ist ein Kurzzeit-Überdruck-Fluchtgerät (EN 402), das dem Benutzer während der Flucht aus toxischen Atmosphären Atemschutz bietet. Die Bauteile des Atemschutzgeräts halten bei möglichen industriellen Gasaustritten hohen Konzentrationen und chemisch aggressiven Umgebungen stand. Mit seinem selbsterklärenden, nur fünf Sekunden dauernden Anlegevorgang ermöglicht PremAire Escape dem Träger eine problemlose Flucht aus einer möglicherweise gefährlichen Umgebung. Es bietet Luftversorgung für 10-15 Minuten. Standardmäßig ist PremAire mit einer 3S-Vollmaske ausgerüstet. Für mögliche industrielle Gasaustritte mit hohen Konzentrationen etwa des tödlichen H2S ist das Gerät mit der PremAire-Mask-Hood erhältlich.

Kombiniertes Flaschenventil mit erster Druckmindererstufe

  • Kleiner und flacher

 

Ins Ventilgehäuse eingelassenes Manometer

  • Schützt das Manometer
  • Kleiner und flacher

 

Leicht zugänglicher Füllstutzen

  • Praktisches und schnelles Füllen der Druckluftflasche
  • Keine Beschränkung des Fülldrucks vom Kompressor (200 oder 300 bar)
  • QuickFill-Adapter ist leicht zu befestigen

 

Wahlweise 2,0- oder 3,0-Literflasche aus Composite oder Stahl

  • Nenndauer 15 oder 20 Minuten

 

PremAire-Mask-Hood

  • zwei voneinander unabhängige Schutzbarrieren
  • Hohe Schutzfaktoren bei Anwendungen mit sauren Gasen und Chemikalien
  • Problemloses, leichtes Anlegen
  • Stark vereinfachter Aufwand für Schulungen
  • Gut sichtbar (orange Haube)

 

Tragetasche

  • Basisträger schützt Druckluftflasche
  • Zur Lagerung leicht stapelbar
  • Erfüllt Antistatik-Anforderungen nach EN 402

 

Wahlweise mit Niederdruckpfeife

  • Mehr Sicherheit
  • Antwort auf spezielle Anfragen nach einer Niederdruckwarnung
Märkte: Feuerwehr, Industrie, Öl & Gas, Versorgungssektor

Zulassungen können sich ohne Vorankündigung ändern und je nach Konfiguration, Teilenummer und/oder Land variieren.
Für weitere Informationen wenden Sie sich an unseren Kundenservice oder prüfen Sie das Zulassungszeichen am Produkt.