Artikelnummern anzeigen

MSA-Sprechgarnituren ermöglichen bei der Kommunikation vollständige Bewegungsfreiheit und halten die Hände frei. Die robuste Konstruktion macht sie für den Einsatz an jeder Einsatzstelle geeignet.

Es gibt Modelle für den Einbau im Helm oder zur Verwendung als eigenständige Ausrüstung. Verschiedene Arten von Mikrofonen liefern bei unterschiedlichen Betriebsbedingungen eine optimale Lösung.
 

Micro

  • Für den Einbau in F1SF- und F2-X-TREM-Helme
  • Ein oder zwei Lautsprecher
  • Version 1 - Kombiniertes Lautsprecher-Mikrofon-Modul
  • Version 2 - Flexibles Mikrofon
  • Robuste Konstruktion mit geringem Gewicht
  • Verwendung mit oder ohne Atemschutzmaske
  • Lemo- oder Nexus-Verbindungsstecker zur Sprechtaste

Osteo

  • Für den Einbau in F1SF- und F2-X-TREM-Helme
  • Ein oder zwei Lautsprecher
  • Körperschallleitendes Mikrofon
  • Verwendung mit oder ohne Atemschutzmaske
  • Umgebungsgeräusche werden stark ausgefiltert
  • Nexus-Verbindungsstecker zur Sprechtaste

L’Com

  • Eigenständige Sprechgarnitur zum Tragen mit oder ohne Helm
  • Zwei Lautsprecher
  • Robuste Konstruktion mit geringem Gewicht
  • Ohren bleiben zwecks besserer Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen frei
  • Lemo-Verbindungsstecker zur Sprechtaste
Märkte: Feuerwehr
Anwendungen: Feuerbekämpfung, Such- und Rettungsdienste

Zulassungen können sich ohne Vorankündigung ändern und je nach Konfiguration, Teilenummer und/oder Land variieren.
Für weitere Informationen wenden Sie sich an unseren Kundenservice oder prüfen Sie das Zulassungszeichen am Produkt.